VERBAND SCHWEIZER FLUGPLÄTZE
c/o Weisser Pardo AG
Kreuzstrasse 60
8008 Zürich

Telefon 044 392 21 50 

info@aerodromes.ch

Mitglied der ERAC
European Regional Aerodromes Community und des
GASCO
(General Aviation Steering Committee)

Der Verband Schweizer Flugplätze begrüsst das Nein zum CO2-Gesetz

Am gestrigen Abstimmungssonntag hat das Schweizer Stimmvolk die Vorlage zum neuen CO2-Gesetz abgelehnt. Der Verband Schweizer Flugplätze begrüsst das Nein zum CO2-Gesetz.

Das CO2-Gesetz und die darin enthaltene Abgabe Allgemeine Luftfahrt hätte den Flugplätzen und den betroffenen Regionen erheblichen Schaden zugeführt.

Es geht nun darum, unverändert engagiert mitzuwirken und luftfahrtseitig konsequent den Weg weiterzuverfolgen, um die Treibhausgase weiter zu reduzieren. Dies muss sinnvollerweise im internationalen Verbund geschehen, damit die gewünschten Effekte auch erzielt werden. Ein wirksamer Weg dazu sind alternative Treibstoffe, sogenannt Sustainable Avation Fuel (SAF). Schweizer Forschungsstätten wie die EMPA oder das PSI (Paul-Scherrer-Institut) sind dazu bereits fortgeschritten an der Arbeit. Das Aviation Research Center Switzerland (ARCS) hat zu SAF eine Road Map in Auftrag gegeben. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Zurück